6. November 2019

Eigentlich hätte man die Rallye vom Montag am gestrigen Dienstag erwarten dürfen, nachdem Saudi Aramco die Preise für Rohöllieferungen im Dezember auf breiter Front angehoben hat und auch die Anzahl aktiver Bohranlagen in den USA weiter am Sinken ist. Doch stattdessen erlebten wir einen durchzogenen Handelstag mit Schwankungen sowohl aufwärts, als auch abwärts. Zum Handelsende schlossen die Preise etwa auf dem Eröffnungsniveau. Lediglich der US Dollar notiert stärker gegenüber dem Schweizer Franken, so dass wohl heute leicht höhere Preise übern Tresen gehen werden.

Für heute rechnen wir mit höheren Preisen gegenüber gestern.

Benuzen Sie unsere Rückruffunktion oder rufen Sie uns an unter Tel. 061 705 15 15. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Anfrage via E-Mail.