Hochwertiger Treibstoff für Dieselmotoren

Biodiesel ein aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnener, hochwertiger Treibstoff für den Betrieb von Dieselmotoren. Als Ausgangsstoff dienen pflanzliche und/oder tierische Fette, welche mit einwertigen Alkoholen zu Fettsäuremethylester (FAME) umgeestert werden.

Biodiesel kann mit herkömmlichem Diesel in beliebigen Verhältnissen gemischt werden und kann auch analog verwendet werden. Bei Mischverhältnissen von über 7% Biodiesel sollte vorgängig mit dem Motorenhersteller abgeklärt werden, ob eine Freigabe für die Verwendung von Biodiesel erhältlich ist. Gerne helfen wir Ihnen hierbei.

Bei der Verwendung von Biodiesel ist die Qualität der Ausgangsstoffe und des Endproduktes ausschlaggebend. Es existiert eine Vielzahl von unterschiedlichen Qualitäten auf dem Markt. Wir liefern ausschliesslich Biodiesel bester Qualität, welches die entsprechende Norm EN 14214 erfüllt und zusätzlich über die Kälteeigenschaften von Winterdiesel verfügt.

Der eigentliche Vorteil von Biodiesel gegenüber mineralischem Dieselkraftstoff liegt darin, dass Biodiesel in der Gesamtbetrachtung weniger Emissionen erzeugt.

Eigenschaften:

  • hohe CO2 Einsparung (>80%)
  • kälteresistent bis -20°C (analog Winterdiesel der Klasse 0)
  • in beliebigen Mischverhältnissen mit mineralischem Diesel mischbar
  • tiefer Schwefelgehalt (max. 10 ppm)
  • keine Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion

Wir verfügen über die nötige Erfahrung im Einsatz von Biodiesel. Gerne beraten wir Sie persönlich. Fordern Sie noch heute Ihre individuelle Offerte an.

Eigenschaften Einheit Sommerqualität
EN 14214
Winterqualität
EN 14214
Dichte bei 15 °C Kg/m3 860 - 900860 - 900
Flammpunkt °C >101 >101
Trübungspunkt max. °C - -10
Filtrierbarkeitsgrenze max. °C -10-20
Koksrückstand max.  % (m/m) 96.596.5
Schwefelgehalt max. ppm 1010
Cetanzahl min 5151

Suter Joerin - voller Energie